Für Schüler von Schülern

Hallo!

Wir sind die Schüler der BVE und möchten euch vorstellen, was bei uns passiert! Zurzeit sind wir 19 Schülerinnen und Schüler von verschiedenen Schulen im Schwarzwald-Baar-Kreis. Wir waren alle früher an einer anderen Schule. Dort waren wir entweder in der Hauptstufe oder in der Berufsschulstufe. Unsere alten Lehrer denken, dass wir irgendwann vielleicht einen Arbeitsplatz bekommen können. Darum haben sie uns in die BVE geschickt. In der BVE ist alles etwas anders.

Ganz wichtig in der BVE sind die Praktika. Wir gehen alle in jedem Schuljahr ins Praktikum. Gerade erst war eine von uns in einem Laden. Die Jungs waren z. B. hier: Autowerkstatt, Getränkelager von Fürstenberg, Bauhof oder aber auch in einem Kindergarten. Je länger man in der BVE ist, desto mehr geht man in ein Praktikum. Es macht uns in der BVE allen Spaß. Es ist anders und man muss viel mehr arbeiten als früher in der Schule. Das ist manchmal anstrengend, aber wir wollen alle unbedingt einen Arbeitsplatz haben.

Die Schüler der BVE!

So sieht unsere Woche aus:

Montag

Am Montag sind wir in der Irmastraße in Donaueschingen. Da ist die BVE zu Hause. Dort haben wir z. B. Mathe- und Deutschunterricht und wir haben die Männergruppe oder auch die Frauengruppe. Mittags machen wir Sport!

Eine kleine Gruppe übt montags, wie man sich bewirbt und Bewerbungsgespräche gut macht. Zuerst sitzen wir aber alle zusammen und planen unsere Woche.



Dienstag und Mittwoch

Dienstag und Mittwoch sind unsere Arbeitstage. Da gehen wir in verschiedene Arbeitsprojekte. In Donaueschingen sind wir z. B. an der Kaufmännsichen Schule und geben Essen in der Mensa aus. Manchmal machen wir auch Cateringaufträge. In Villingen machen wir Entrümpelungen, putzen Autos innendrin oder machen Gartenarbeiten.

Mit einer anderen Gruppe gehen wir in das Café Marie und begleiten Senioren und spielen mit ihnen. Außerdem machen wir noch den Kiosk an der Carl-Orff-Schule und wir haben eine Gruppe, die ganz schöne Sachen näht.






Donnerstag

Am Donnerstag haben wir Arbeitssicherheit, damit uns beim Arbeiten nichts passiert und Kochen.  Wir essen dann alle zusammen sehr leckere Sachen. Außerdem gibt es noch das Fach Zukunftsplanung, da überlegen wir, wie unser Leben später einmal aussehen soll.
In Villingen üben wir an diesem Tag mit ein paar Leuten für den Roller-Führerschein.





Freitag

Am Freitag schreiben wir außerdem einen Bericht über die Woche und müssen selbst bewerten wie wir diese Woche gearbeitet haben. Außerdem müssen wir unsere Irmastraße selber putzen!






footerpic