Gut versorgt! Tipps rund um die Pflege und besseres Wohnen im Alter

test

Am Donnerstag, 18. Januar informieren die Beratungsstellen des Landratsamtes ab 18.30 Uhr im Feuerwehrgerätehaus in Brigachtal-Kirchdorf, St.-Blasius-Straße 5 kostenlos und neutral über ihr umfassendes Beratungsangebot zu den Themen „Pflege“ und „Besseres Wohnen im Alter“. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit den Landfrauen Brigachtal statt. 

Der Pflegestützpunkt bietet, mit dem Ziel einer umfassenden Versorgung, Auskunft und Beratung rund um die Bereiche Versorgung und Pflege an. Beispielsweise werden folgende Fragen beantwortet: „Welche Leistungen gibt es von der Pflegekasse?“, „Wie erhalte ich einen Pflegegrad?“, „Für was benötige ich eine Vorsorgevollmacht?“ 

Die Beratungsstelle „Alter & Technik“ informiert über barrierefreies, sicheres altersgerechtes Wohnen. Der Vortrag bietet einen Querschnitt rund um die Themen „ Wie richte ich meine Wohnung für ein möglichst langes Leben im eigenen Zuhause ein?“, „Wo bekomme ich was?“, „Wer bezahlt was?“ und „Wer hilft?“. Hierzu werden auch Beispiele aus der Musterwohnung BEATE gezeigt, in der interessierte Bürger Barrierefreiheit und über 200 Alltagshelfer erleben und ausprobieren können.  

Bei Fragen zum Thema Pflege & Versorgung steht der Pflegestützpunkt Schwarzwald-Baar-Kreis Nord unter Telefon: 07721/913-7456 oder Mail: pflegestuetzpunkt@Lrasbk.de zur Verfügung. Bei Fragen rund um die Themen Hilfsmittel und Barrierefreiheit kann die  Beratungsstelle „Alter & Technik unter Telefon: 07721/913-7074 oder Mail: M.Koffler@Lrasbk.de kontaktiert werden.

Zurück zur Übersicht
footerpic