Landrat besucht Grässlin Kunststoffe Süd

test

Landrat Sven Hinterseh und Wirtschaftsförderer Michael Braun besuchten die Firma Grässlin Süd GmbH in Villingen-Schwenningen. Geschäftsführer Markus Warzel begrüßte die Gäste und stellte während eines Rundgangs die Prozessabläufe vor.

Grässlin Kunststoffe ist auf die Distribution von hochwertigen technischen Kunststoffgranulaten namhafter Hersteller spezialisiert und Partner für Unternehmen, die technische Kunststoffe in den Bereichen Automotive, Medizin, Elektro, Verpackung und Transport benötigen. Dabei bietet Grässlin Kunststoffe einen umfassenden Service mit einer Betreuung von der Vision bis hin zur Serienreife eines Produktes an. Das Portfolio umfasst Standardkunststoffe, technische Kunststoffe, Hochleistungskunststoffe, thermoplastische Elastomere, Compounds und Masterbatches.

„Unser technisches Team betreut Projekte von der Idee bis zur fertigen Applikation und steht von der Teilegestaltung und Werkzeugauslegung über die Verarbeitung bis zur Qualitätskontrolle den Kunden zur Seite. Eigene Lager, eigene Logistik und bestens ausgestattete Labore decken alle Bedürfnisse ab“, erklärte Geschäftsführer Markus Warzel. Bei einer Betriebsführung konnten Landrat Sven Hinterseh und Wirtschaftsförderer Michael Braun Eindrücke über die Prozesse und die Entwicklungen der vergangenen Jahre gewinnen. Besonders treibt das regional stark verbundene Unternehmen jedoch der Fachkräftemangel um, dies betonte Geschäftsführer Markus Warzel. Dennoch sei die Kunststoffbranche gut in der Region aufgestellt.

Landrat Hinterseh und Wirtschaftsförderer Braun zeigten sich über die vielen positiven Veränderungen beeindruckt und wünschten der Firma Grässlin Süd GmbH alles Gute für die Zukunft zur Sicherung der Arbeitsplätze im Ort.

Bildunterschrift: Landrat Sven Hinterseh und Wirtschaftsförderer Michael Braun besuchten die Grässlin Süd GmbH in Villingen-Schwenningen. Geschäftsführer Markus Warzel begrüßte die Gäste.

Zurück zur Übersicht
footerpic