Beratung und Dienstleistung

Das Gesundheitsamt führt im Rahmen der anonymen AIDS - Beratungen Tests zu HIV und anderen sexuellen Krankheiten durch. 
Des Weiteren werden Belehrungen nach dem Infektionsschutzgesetz §§ 42 und 43 angeboten.
Die Anfertigung von Gutachten erfolgt nur nach Anweisung, im Rahmen der Amtshilfe. Außerdem kann eine individuelle Reisemedizinische Beratung erfolgen.

Anonyme AIDS-Beratung

AIDS- und STI-Beratung

Wir bieten anonym und kostenlos an:

  • HIV-Test mit persönlicher Beratung. Das Ergebnis liegt nach einer Woche vor.
  • Beratung zu anderen sexuell übertragbaren Krankheiten (engl.: STI = Sexual Transmitted Infection) wie Gonorrhoe, Syphilis, Hepatitis, Chlamydien

Folgende Untersuchungen sind anonym und kostenpflichtig (lediglich Barzahlung möglich) 

  • HIV-Schnelltest (Test ist frühestens 12 Wochen nach Risikokontakt sinnvoll)
  • Hepatitis A/B/C, Syphilis (Lues), Gonorrhoe (Tripper) und Chlamydieninfektion

Hier geht es zur Preisliste

Offene Sprechstunde: Donnerstags von 14 bis 17.30 Uhr

Bei der offenen Sprechstunde am 21.12.2017 können nur Schnelltests und die Beratung angeboten werden.

Die offene Sprechstunde am 28.12.2017 fällt leider aus!

Gesundheitsamt
Herdstraße 4
78050 VS-Villingen

Bitte melden Sie sich an der Infothek. In Ausnahmefällen kann auch telefonisch ein Termin vereinbart werden.

Weitere Informationen zum Thema HIV/STI finden Sie in sieben Sprachen auf der Homepage des Landesgesundheitsamtes Baden-Württemberg

Ihre Ansprechpartnerinnen: 

Ingrid Kunerth
Fon: 07721 / 913-7192
Mail: i.kunerth@lrasbk.de
Herdstraße 4
78050 Villingen-Schwenningen
Zimmer 202

Dr. Nina Stöhr
Fon: 07721 / 913-7207
Mail: n.stoehr@lrasbk.de
Herdstraße 4
78050 Villingen-Schwenningen
Zimmer 215

Belehrung nach Infektionsschutzgesetz

Belehrung für Beschäftigte im Lebensmittelbereich

Wer Lebensmittel nach § 42 Infektionsschutzgesetz gewerbsmäßig herstellt, behandelt oder verkauft, muss sich beim Gesundheitsamt nach § 43 Infektionsschutzgesetz über Tätigkeitsverbote und gesetzliche Verpflichtungen Erstbelehren lassen. Das muss vor der erstmaligen Aufnahme der Tätigkeit geschehen. Der Arbeitgeber ist verpflichtet alle zwei Jahre erneut zu belehren. Für die Belehrung wird eine Gebühr von 32,00 Euro erhoben. Dauer der Belehrung ist zirka eine Stunde.

Termine können unter Fon: 07721 / 913 - 7190 vereinbart werden.

Sollten Sie mit der deutschen Sprache noch Schwierigkeiten haben, dürfen Sie sich selbstverständlich einen Übersetzer mitbringen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Kleinkinder während der Dauer der Veranstaltung nicht in den Saal mitgenommen werden dürfen.

Belehrung für Beschäftigte in Gemeinschaftseinrichtungen gem. §§ 35 und 43 Infektionsschutzgesetz

Personen, die in Gemeinschaftseinrichtungen, z. B. Kindergarten tätig sind, müssen gem. §§ 35 und 43 Infektionsschutzgesetz (IfSG) alle zwei Jahre belehrt werden. Hierfür bietet das Gesundheitsamt regelmäßig Belehrungstermine an. Für die Belehrung wird eine Gebühr von 32,00 Euro erhoben. Dauer der Belehrung ist zirka 90 Minuten.

Termine können unter Fon: 07721 / 913 - 7190 vereinbart werden.

Gutachtertätigkeit

Die Ärzte im Gesundheitsamt sind unabhängige Gutachter, die unparteiisch, objektiv und neutral auch gegenüber der anfordernden Stelle ihre Berichte anfertigen.

Beispiele solcher Untersuchungen sind:

  • Verbeamtung und Einstellung in den öffentlichen Dienst, Dienstfähigkeitsprüfung, Empfehlung von stationären und ambulanten Rehabilitationsmaßnahmen, Gewährung von Deputatsermäßigungen bei Lehrern, Beihilfeangelegenheiten und sozialmedizinische Gutachten für die Finanz- und Sozialämter. 
  • Prüfungsunfähigkeit bei Staatsprüfungen
  • Untersuchung von Schülern bei Fehltagen, Bezuschussung der Schülerbeförderung, Schulsportbefreiung
  • Ausstellung von Attesten bei Mitführung von Betäubungsmitteln ins Ausland, Zertifizierung von ärztlichen Attesten bei Auslandsaufenthalten
  • Untersuchung für das Sozialamt bei Asylbewerberfolgeantragstellern, Kontingentflüchtlingen, bei Reisefähigkeit und Aufenthaltserlaubnis, zur Krankenhilfegewährung, bei Arbeitsunfähigkeit
  • Untersuchung für die Gerichte bei Zweifeln an der Prozess-, Haft- und Verhandlungsfähigkeit, bei Arbeits- oder Erwerbsunfähigkeit bei Unterhaltsverpflichtung, bei gesetzlicher Betreuung und öffentlich-rechtlicher Unterbringung, bei der Hilfe zur Durchführung von Abstammungsnachweisen und gerichtsärztlichen Untersuchungen,  

Das Gesundheitsamt erstellt Gutachten nur, wenn ein schriftlicher Auftrag einer öffentlichen Stelle vorliegt.

Reisemedizinische Beratung

Telefonische Beratung unter: 07721 / 913-7190.
Bei Bedarf wird ein Beratungsgespräch im Gesundheitsamt vereinbart.
Weitere Informationen gibt es unter Centrum für Reisemedizin

Prostituiertenschutzgesetz

Zum 01. November 2017 ist das Gesetz zur Regulierung des Prostitutionsgewerbes sowie zum Schutz von in der Prostitution tätigen Personen (Prostituiertenschutzgesetz – ProstSchG) in Kraft getreten. Prostituierte sind künftig verpflichtet, ihre Anmeldebescheinigung und den Nachweis über die gesundheitliche Beratung bei der Ausübung der Prostitution mitzuführen. 

Termine für das Anmeldeverfahren und für Beratungsgespräche im Landkreis Schwarzwald-Baar lauten wie folgt: 

Donnerstag, 30.11.2017 09:30 – 13:30 Uhr

Donnerstag, 14.12.2017 09:30 – 13:30 Uhr 

Mittwoch, 10.01.2018 9:30 - 13:30 Uhr

Mittwoch, 24.01.2018 9:30 - 13:30 Uhr

Zu diesen Terminen sind die Ausweisdokumente sowie zwei Lichtbilder mitzubringen.  

Die gesundheitliche Beratung und die Anmeldung finden im Gesundheitsamt Villingen statt.

Die Adresse lautet wie folgt:

Gesundheitsamt
Herdstraße 4
78050 VS-Villingen 

Bitte melden Sie sich im Zimmer 202. In Ausnahmefällen kann auch telefonisch ein anderer Termin vereinbart werden.

Weitere Informationen zum Prostituiertenschutzgesetz erhalten Sie auf der Homepage des Sozialministeriums Baden-Württemberg https://sozialministerium.baden-wuerttemberg.de/de/soziales/gegen-gewalt-an-frauen/prostituiertenschutzgesetz/ 

Ihre Ansprechpartnerin:

Ingrid Kunerth
Fon: 07721 / 913-7192
Mail: i.kunerth@lrasbk.de
Herdstraße 4
78050 Villingen-Schwenningen
Zimmer 202


Informationsblatt Deutsch

Informationsblatt Englisch

Informationsblatt Französisch

Informationsblatt Spanisch

Informationsblatt Russisch

Informationsblatt Bulgarisch

Informationsblatt Rumänisch

Informationsblatt Ungarisch

footerpic